Graffitischutz

 Graffitischutzsysteme verhindern bzw. reduzieren das Eindringen von Farbpigmenten und Lösemitteln in einen Baustoff, z.B. Fassade. Besonders saugende Untergründe (z.B. Sandstein) empfehlen wir auf alle Fälle zu schützen. Dennoch kann kein Anti-Graffiti-Schutz einen 100% - igen Schutz und eine rückstandslose Entfernung von Graffiti-schmierereien garantieren. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen erreichen wir aber auch bei problematischen Verunreinigungen einen guten optischen Reinigungs-erfolg. Bevor überhaupt ein Graffitischutz aufgebracht wird, sind verschiedene Faktoren zu beachten.                                                                                                                                     Bereits in der Bauplanung bzw. einer Sanierung kann man die Aspekte eines Graffiti-schutzes berücksichtigen. Gern beraten wir Sie dazu.

 - bauphysikalische Aspekte (z.B. Diffusion)

 - optische Beeinflussung (Glanzgrad)

 - optimales Reinigungsverfahren (z.B Hydrothermisch)

 - Witterungseinflüsse (z.B. UV-Strahlung, Bewitterung der Fassade, Mikroorganismen)

 

Neben den Graffitischutzimprägnierungen gibt es 3 Hauptarten von Graffitischutz-systemen:

 

Temporäre Systeme: 

Unter die temporären Schutzsysteme, oder die sog. Opferschutzsysteme, fallen alle Schutzsysteme, die bei einer Reinigung mit dem Graffiti gemeinsam entfernt werden. Dieses temporäre Schutzsystem muss nach jeder Reinigung erneut aufgebracht werden.

 

Semipermanente Schutzsysteme:

Diese Schutzsysteme bestehen meistens aus zwei Schutzschichten. In der Regel enthalten diese Systeme eine nicht reversible Unterschicht sowie eine reversible Schutzschicht. Bei der Reinigung wird die reversible Schutzschicht, wie bei den temporären Systemen mit entfernt und muss anschließend wieder erneuert werden.

 

Permanente Schutzsysteme:

Bei den permanenten Graffitischutzsystemen, wie der Name schon sagt, bleibt auch nach erfolgter Reinigung das Schutzsystem komplett erhalten. Geschützte Flächen können so mehrfach gereinigt werden, ohne dass das Schutzsystem erneuert werden muss. Die Haltbarkeit des Schutzsystems hängt natürlich auch vom aufgebrachten Sprühmedium und von Witterungseinflüssen ab. Aggressive Sprühmedien können auch lösemittelstabile Schutzsysteme angreifen und beschädigen. Auch eine hohe UV-Strahlung kann die Haltbarkeit von permanenten Schutzsystemen ebenfalls beeinflussen.   

 

Auf jeden Fall sollten Graffitis zeitnah entfernt werden um erneuten Sprayattacken vorzubeugen.

 

Nutzen Sie hierfür unsere Wartungsverträge. Bei bestehenden Wartungsverträgen kontrollieren wir das entsprechende Objekt in einem vorher festgelegten Turnus und entfernen dabei vorhandene Schmierereien umgehend. Eine Einsatzdokumentation, mit Fotos, wird für Sie angelegt.

 

Ein großer Vorteil des Wartungsvertrages besteht zudem darin, dass die Kosten für die Graffitientfernung von vornherein feststehen und so zu einer fest kalkulierbaren Größe werden.