Graffitientfernung

Unsere eingesetzten Entfernungsmethoden:

• Heiß.- und Kaltwasserhochdruckreinigung
• Chemische Entfernungsmethode
• Hochdruckdampfreinigung
• Sodastrahlen
• Sandstrahlverfahren
• Unterdruckentfernung / ohne Chemie und Wasser
• Niederdruckstrahlverfahren
• Computergestützte Farbtoneinmessung
  (kostengünstige Variante für kleinere Graffitientfernungen bzw. Fassadenausbesserungsarbeiten auf ungeschützten Fassadenflächen durch überstreichen)
 

Das Sodastrahlen ist ein Verfahren der Strahltechnik, bei dem die Oberfläche mit Natriumhydrogencarbonat / Natriumbicarbonat bearbeitet wird.

Das Sodastrahlen kommt u.a. in Bereichen der Graffitientfernung, bei der Entlackung bzw. Entrosten von Metallen sowie bei der Fassaden- und Denkmalreinigung zum Einsatz.

Der eigentliche Reinigungseffekt entsteht, im Gegensatz zum herkömmlichen Sandstrahlen, nicht durch die scharfkantigen Eigenschaften des Strahlmittels, sondern durch das Entladen der Oberflächenspannung des einzelnen Korns beim Auftreffen auf die Oberfläche.

Dieser Vorteil erlaubt das Reinigen von nahezu jeder Oberfläche ohne messbaren Abtrag, Verschleiß oder Beschädigung der jeweiligen Oberflächenstruktur.